Posts by femi

    I have tried on 10704, but there I found nothing H and V.


    separatly 11699 V


    11700 H ist stronger than 11700V


    with IQM


    also alone 11702 V


    and both 11705, maybe circular

    Ich verzeichnete nur einen 3-tägigen Ausfall. Der Server des SatDX.club liegt in Estland.

    Nachdem dort sowohl russische , als auch Ukrainische Teilnehmer vertreten sind und sich wie zivilisierte Menschen benehmen, ist es ein weiteres Zeichen, dass nur wenige Leute den Zerstörungswahn betreiben.


    I only experienced a 3 day outage. The SatDX.club server is located in Estonia.

    Since both Russian and Ukrainian participants are represented there and behave like civilized people, it is another sign that only a few people are engaged in the destruction mania.


    UA:

    3-денну перерву. Сервер SatDX.club розташований в Естонії.

    Оскільки там представлені і російські, і українські учасники і поводяться як цивілізовані люди, це ще одна ознака того, що манією знищення займаються лише кілька людей.


    RU:

    Я испытал только 3-дневное отключение. Сервер SatDX.club находится в Эстонии.

    Поскольку там представлены как российские, так и украинские участники и ведут себя как цивилизованные люди, это еще один признак того, что мало кто занимается манией разрушения.


    11042 H ist ok


    Auf 11484 V bekomme ich bestenfalls errechnete Symbolraten. Der Empfangsbereich ist hier nicht wirklich optimal und schlechtes Wetter obendrein.

    On 11484V I get calculated symbol rates at best. The reception area is not really optimal here and bad weather on top of that.




    Another small bug: EBSpro 18.0.0.1 save the window position, but dont re-open on the last position.

    "State=2" in the [window] section of the ini file is full screnn and works.

    Schön von dir auch hier zu lesen.


    Die Pläne mit dem Egis hatte ich zwar auf Eis gelegt, aber vielleicht ergigt sich eine Möglichkeit ihn samt mechanischen Polarizer über den PC zu steuern.

    Jetzt muss ich mich erst einmal auf die beiden laminas konzentrieren.


    Meine Frontplatten sind angeblich schon unterwegs zu mir.


    Nice to read from you here too.


    I had put the plans with the Egis on hold, but maybe there would be a way to control it with the mechanical polarizer via the PC.

    Now I have to concentrate on the two laminas.


    My front panels are supposed to be on their way to me.

    Hallo Loosi, herzlich Willkommen.


    Was Frequenzen und Software für TV-Karten betrifft, bist du hier gut aufgehoben.


    Tu mir bitte einen Gefallen, vorallem CrazyScan ist da sehr leidend,

    Gib bei Postings die Antennengröße und ungefähre lokale Position an, sofern es nicht aus deinem Avatar eindeutig hervor geht.


    Für Vergleiche sind Angaben ohne dieser Daten völlig sinnlos und wie Selbstgespräche.


    LG femi

    TBS6903x :77:


    TBS6908 :73:


    alle mit T90 auf Hellas Sat 3/4, mit gleichen Einstellungen und Streamreader

    all with T90 on Hellas Sat 3/4, with same settings and streamreader


    Das Programm ist optisch aufgewertet, die Auswertung mit AV-Player ist auch wieder ein Stück besser geworden.

    Leider tut sich bei keinen Programm etwas mit der Kartentauglichkeit.


    The program has been optically upgraded, the evaluation with AV player has also become a bit better again.

    Unfortunately, none of the programs are doing anything with the card suitability.

    Aktuelle javaw.exe für IQMonitor-Versionen welche diese nutzen.

    Dabei das ganze verzeichnis jre1.8.0_161 nach c:\Program Files (x86)\Java\ entpacken. Die darin enthaltene Version ist die jre1.8.0_331.


    Current javaw.exe for IQMonitor versions that use it.

    Unzip the whole directory jre1.8.0_161 to c:\Program Files (x86)\Java\. The version it contains is jre1.8.0_331.


    jre1.8.0_161-331.zip

    Nachdem 2 Peaks (21555 und 21556) mit dem IQMonitor zu sehen war, habe ich sie mir näher angesehen.

    Es dürfte sich nicht um unterschiedliche Transponder handeln.

    Dafür ist auch 21581 H 5570 3/4 8PSK aktiv. Auch hier fehlen ~3dB zum lock.


    After seeing 2 peaks (21555 and 21556) with the IQMonitor, I took a closer look at them.

    It should not be about different transponders.

    21581 H 5570 3/4 8PSK is also active for this. Here, too, ~3dB are missing for the lock.


    Увидев 2 пика (21555 и 21556) с помощью IQMonitor, я присмотрелся к ним поближе.

    Не должно быть про разные транспондеры.

    21581 H 5570 3/4 8PSK также активен для этого. Здесь тоже не хватает ~3дБ для блокировки.







    crazycat war heute online, also ist davon auszugehen, dass es ihm gut geht.


    stranniks letzter Beitrag war hier, am 13. März.

    Ich hoffe, es hat keine schlimmeren Ursachen als zerstörte Ausrüstung. Jedenfalls hätte er meine Unterstützung für den Wiederaufbau.


    crazycat was online today so it can be assumed that he is fine.


    strannik's last posting was here, on March 13th.

    I hope it has no worse causes than destroyed equipment. In any case, he would have my support for the reconstruction.

    Es gibt hier leider wie im Ka-Band verschiedene Frequenzbereiche wie 7,25-7,75 GHz 7,75-8,5 GHz.

    Das größere Problem ist aber das Feed. Selbst wenn du eines findest, stehst du vor der Herausforderung es so zu Positionieren, dass der Brennpunkt stimmt.

    Für das LNB solltest du einen vierstelligen Euro Betrag einplanen, Das Feed fällt auch nicht unter Low Budget.


    Was den Dongle betrifft, musst du dich mit den SDR Leuten unterhalten.


    Der Ausgang ist wie bei anderen LNBs im L-Band. Je nach sonstigen Equipment bekommt man sie auch mit N- oder SMA-Anschluss (50 Ohm).


    Überlege dir die Kosten/Nutzen sowie den Aufwand, wäre ja nicht so billig, wenn man in der Mitte dann wo steckt.




    Unfortunately, as in the Ka band, there are different frequency ranges such as 7.25-7.75 GHz and 7.75-8.5 GHz.

    But the bigger problem is the feed. Even if you find one, you face the challenge of positioning it so that the focal point is right.

    You should plan a four-digit euro amount for the LNB. The feed also does not fall under low budget.


    As for the dongle, you need to talk to the SDR people.


    The output is like other LNBs in L-band. Depending on the other equipment, you can also get them with an N or SMA connector (50 ohms).


    Think about the costs/benefits and the effort, it wouldn't be so cheap if you were somewhere in the middle.

    Bei Crazyscan ist die kleinste Auswahl 1 MHz


    Mit EBSpro läßt sich die Frequenz zwar in KHz einstellen, verändert aber davon abhängig den Bereich.

    EBSpro hat nicht die gleichen Abweichungen. Wie beim IQMonitor vorhin verwendete Einstellungen führten zu größeren Abweichungen im unteren Bereich und nahezu 0 im oberen Bereich des low-Ku_bands.

    Optimale Anpassung wäre in etwa auch hier +- 0,1


    With Crazyscan, the smallest selection is 1 MHz


    The frequency can be set in KHz with EBSpro, but changes the range depending on this.

    EBSpro does not have the same deviations. The same settings used with the IQMonitor earlier resulted in larger deviations in the lower range and almost 0 in the upper range of the low Ku_band.

    Optimum adjustment would also be around +- 0.1 here.






    Peon: Danke für den Hinweis der C-band Frequenzen.


    Es ist richtig, dass sich die Abweichung von der niedrigsten zur höchsten Frequenz ändert, aber +-0,5?

    Ich habe hier mit der T90 und TBS6908 und dem auf Astra gerichteten Fuba-Octo LNB eine Korrektur vorgenommen, im Freien ist es heute nicht so gemütlich.

    In der linken Spalte das low-Band, rechts das high-Band mit Standard-Einstellung 9750/10600 und um die durchschnittlich geänderte Empfangsfrequenz (low +0,700 MHz und high +0,835 MHz)

    Somit komme ich auf +- 0,12 im high-Band, die Korrektur im low-Band läßt sich noch verfeinern.


    Die Tunerkarte will ich mal ausschliessen. Crazyscan möchte ich mir noch ansehen.


    Peon: Thanks for pointing out the C-band frequencies.


    It's true that the deviation changes from the lowest to the highest frequency, but +-0.5?

    I corrected this with the T90 and TBS6908 and the Fuba-Octo LNB aimed at Astra, it's not so cozy outdoors today.

    In the left column the low band, on the right the high band with the standard setting 9750/10600 and the average changed reception frequency (low +0.700 MHz and high +0.835 MHz)

    So I get +- 0.12 in the high band, the correction in the low band can be refined.


    I want to rule out the tuner card. I would like to take a look at Crazyscan.



    Mich stören schon lange die falschen bzw. ungenauen Frequenzangaben.

    Leider blieben etliche Anfragen über die wahre Abstrahlung des Downlinks erfolglos.

    Auf 19.2°E gibt es diese, allerdings nur für das Ku-Band.

    Im C-Band ist es nicht so sehr relevant, wohl aber im Ka-Band, wo 1 MHz schon einen anderen Transponder bedeuten kann.

    Leider wurde ich bezüglich dieser Frequenzbänder nicht fündig.


    In nachstehender Tabelle habe ich einige LNBs mit dem IQMonitor getestet.

    Auffällig ist der niedrige Pegel des Spektrums bei den MTI's und auch beim Invacom.

    Ultra Black und Bullseye lagen an der Spitze, das Inverto PLL dazwischen (ohne Spektrum-Bild)


    Die Messungen wurden mit einer 60 cm Noname Antenne, TBS5927 und scale-Faktor 1.4 gemacht.

    Als Abweichung wurde der Mittelwert des unteren und oberen Bereichs des jeweiligen Bands berechnet.

    Das Quad-LNB differiert an den vier Ausgängen nur minimal (im Hundertstel-Bereich), also nicht relevant.


    The incorrect or inaccurate frequency information has bothered me for a long time.

    Unfortunately, a number of inquiries about the true transmission of the downlink remained unsuccessful.

    At 19.2°E there are, but only for the Ku-band.

    It is not so relevant in the C-band, but it is in the Ka-band, where 1 MHz can already mean a different transponder.

    Unfortunately, I couldn't find anything regarding these frequency bands.


    In the table below I have tested some LNBs with the IQMonitor.

    The low level of the spectrum with the MTI's and also with the Invacom is striking.

    Ultra Black and Bullseye were at the top, the Inverto PLL in between (no spectrum image)


    The measurements were made with a 60 cm noname antenna, TBS5927 and scale factor 1.4.

    The mean value of the lower and upper range of the respective band was calculated as the deviation.

    The quad LNB differs only minimally at the four outputs (in the hundredth range), so it is not relevant.



    Неправильная или неточная информация о частоте беспокоила меня в течение длительного времени.

    К сожалению, ряд запросов об истинной передаче нисходящего канала остались безуспешными.

    На 19,2°E есть, но только для Ku-диапазона.

    В С-диапазоне он не так актуален, а вот в Ка-диапазоне он есть, где 1 МГц уже может означать другой транспондер.

    К сожалению, я не смог найти ничего об этих частотных диапазонах.


    В таблице ниже я протестировал некоторые LNB с помощью IQMonitor.

    Низкий уровень спектра у MTI, а также у Invacom бросается в глаза.

    Ultra Black и Bullseye были наверху, Inverto PLL — между ними (без изображения спектра)


    Измерения проводились с 60-сантиметровой антенной noname, TBS5927 и масштабным коэффициентом 1,4.

    В качестве отклонения рассчитывали среднее значение нижнего и верхнего диапазона соответствующей полосы.

    Четверной LNB отличается минимально на четырех выходах (в сотом диапазоне), так что не актуален.



    Bullseye BE01 9,750100 10,600180 +0,10 +0,18

    Bullseye BE01 9,750100 10,600150 +0,10 +0,15

    Bullseye BE01 9,750140 10,600175 +0,14 +0,14


    INVACOM 9,750610 10,599270 +0,61 -0,73

    INVACOM 9,749420 10,599080 -0,58 -0,92


    Inverto (Premium Quad) 9,750458 10,600490 +0,46 +0,49


    Inverto (Ultra Black) 9,750560 10,600100 +0,56 +0,10


    MSAT (single, Flansch) 9,750500 10,600590 +0,50 +0,59


    MTI 9,749470 10,598930 -0,53 -1,07


    MTI (single, Flansch) 9,752690 10,603840 +2,69 +3,84



    Nur wenige Transponder werden automatisch gefunden, einige nur manuell oder mit aktivierter S2X Option im Programm.

    Ob dies tatsächlich S2X ist kann ich mit der 6908 nicht feststellen und die anderen Karten werden von keinen Programm in der Auswertung optimal unterstützt.


    Only a few transponders are found automatically, some only manually or with an activated S2X option in the program.

    With the 6908 I cannot determine whether this is actually S2X and the other cards are not optimally supported by any program in the evaluation.